Integrierte Kindertagesbetreuung (IKTB)

Die Rolle der Integrierten Kindertagesbetreuung (IKTB) an der VHG

1. Mitwirkung des Erzieherteams im Bereich bis 14.00 Uhr – Verknüpfung von Bildung, Erziehung und Betreuung

- IKTB garantiert ein festes Erzieherteam
- IKTB bietet über den Rahmen des KITA-Gesetzes hinaus ohne Prüfung des Rechtsanspruches die Betreuung aller Kinder bis zum Ende der Grundschulzeit
- Träger stellt das notwendige pädagogische Personal für mindestens 60% der Schüler der Schule

Erzieherinnen unterstützen:

- im offenen Unterrichtsbeginn
- durch Bewegungsangebote im Frühstücks- und Mittagsband
- in den individuellen Lernzeiten
- Elternversammlungen und Elterngespräche
- Klassen- und Schulprojekte

Jeder Klasse ist eine Kontakterzieherin zugeordnet, die in den Flex-Klasse und der Jahrgangsstufe 3/4 die ILZ zum Teil als Tandem von Lehrerin und Erzieherin, aber auch allein durchführt.
In den Flex-Klassen sowie der jahrgangsübergreifenden Klasse 3/4 finden wöchentliche Teamzeiten mit den Pädagogen-Teams der einzelnen Klassen statt. In den Klassen 3 und 4 finden in größeren Abständen Teambesprechungen statt. An den Jahrgangsstufenberatungen nehmen auch die Erzieherinnen teil.
Gemeinsame Erzieher- und Lehrerkonferenzen finden 2x pro Schuljahr statt.

2. Aussagen zur Tagesbetreuung

Die Tagesbetreuung:

- garantiert die Vereinbarung von Familie und Beruf
- arbeitet am Schwerpunkt soziales Lernen
- arbeitet offen
- bietet den Kindern Raum und Zeit für sich
- schafft ausreichend Bewegungsmöglichkeiten und Aufenthalt im Freien

Die Tagesbetreuung ist anmelde- und kostenpflichtig und gliedert sich in:

- Frühbetreuung von 6.00-7.30 Uhr
- Tagesbetreuung von 14.00-17.30 Uhr
- Ferienbetreuung von 6.00-17.30 Uhr

Ab 14.00 Uhr gibt es keine festen Gruppen.Den Kindern stehen das gesamte Schulgelände mit Schulhof, Sportplatz, der Spielplatz an der Schule sowie die Räume der Tagesbetreuung zur Verfügung, wobei an Regentagen als Ersatz für die Freiluftangebote vorrangig auch die Flex-Räume genutzt werden. An diesen Orten ist jeweils eine Erzieherin eingesetzt, die entsprechend der Bedürfnisse der Kinder Ansprech- und /oder Spielpartner ist.
Der Spielbereich im Haus ist die Zentrale der Tagesbetreuung.
Neben der Tagesbetreuung finden ab 14.00 Uhr an allen Wochentagen Arbeitsgemeinschaften statt, die von Erzieherinnen und Honorarkräften durchgeführt werden
Aus diesem Grund konzentriert sich das Angebot der Tagesbetreuung während der Schulzeit vorrangig darauf, den Kindern Raum und Zeit für individuelles Spiel zu geben. Hier knüpfen sie soziale Kontakte zu gleichaltrigen und Kindern anderen Alters und üben sich in gewaltfreier Konfliktbewältigung. Dabei sind ihnen die Erzieherinnen entsprechende Partner.

ÜBERSICHT AG ANGEBOTE* ab 18.9.2017

Liebe Eltern,

Wir starten mit einer Schnupperzeit vom 18.9.-6.10.2017. Ab 9.10.2017 beginnt der reguläre AG-Betrieb. Bitte beachten Sie auch die Hinweise unterhalb der AG-Übersicht.

Infos zur Computer AG ... [Hier]

Übersicht Schließzeiten 2017-2018

Übersicht Schließzeiten 2017-2018 [23 KB] (PDF)

Inselschule Töplitz
Verlässliche Halbtagsgrundschule mit intergrierter Kindertagesbetreuung